Pirna

Pressemitteilungen der Stadtverwaltung Pirna und der Tochtergesellschaften
  1. Damit die Besucher die Pirnaer Innenstadt bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können, gibt es wieder einen Sonderfahrplan des Citybusses. Dieser fährt – passend zu den Öffnungszeiten des Canalettomarktes – wie folgt:

    Montag, Dienstag, Mittwoch 8:30 - 19:00 Uhr
    Donnerstag 8:30 - 20:00 Uhr
    Freitag, Samstag 8:30 - 21:00 Uhr
    Sonntag 11:00 - 20:00 Uhr

    Aufgrund der Sperrung des Marktes verläuft die Route vom Elbeparkplatz über den Steinplatz zur Niederen und Oberen Burgstraße. Die Haltestelle Badergasse/Markt wurde verlegt auf die Ecke Schlossstraße/Obere Burgstraße. Von hier aus ist der Canalettomarkt ganz bequem zu erreichen.

    Dieser Sonderfahrplan gilt vom 27. November bis 23. Dezember 2018 und vom 27. bis 30. Dezember 2018. Am 24. und 31. Dezember 2018 verkehrt der Citybus von 8:30 bis 14:00 Uhr.

  2. In der vergangenen Ratssitzung vom Dienstag, dem 11. Dezember 2018 hat der Pirnaer Stadtrat auf Basis des SächsLadÖffG folgende verkaufsoffene Sonntage für das Jahr 2019 beschlossen:

    Verkaufsoffene Sonntage im gesamten Stadtgebiet

    In der Zeit von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr dürfen alle Verkaufsstellen der Stadt Pirna an folgenden Sonntagen öffnen:

    • 14. April 2019 (Pirnaer Osterzauber),
    • 16. Juni 2019 (Stadtfest),
    • 6. Oktober 2019 (Pirnaer Herbstzauber),
    • 1. Dezember 2019 (1. Advent, Eröffnung Weihnachtsmarkt).

    Verkaufsoffene Sonntage in einzelnen Stadtteilen

    Zusätzlich dürfen nachfolgend benannte Verkaufsstellen der Stadt Pirna in der Zeit von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr an folgenden Sonntagen öffnen:                   

    • 17. Februar 2019 – alle Verkaufsstellen im Gewerbegebiet an der Heidenauer Straße, Hugo-Küttner-Straße (Winterfest im Industrie- und Gewerbepark),
    • 15. Dezember 2019 – alle Verkaufsstellen in der Innenstadt zwischen B 172, Maxim-Gorki-Straße, Elbe, Niedere und Obere Burgstraße sowie Bergstraße (3. Advent, Kunstmarkt).
  3. Am Montag, den 24. Dezember 2018 öffnen die Richard-Wagner-Stätten Graupa für die Weihnachtsmatinee „A child is born“, ein weihnachtliches Programm von Klassik bis Jazz zum Mitsummen, eingerahmt von literarischen Kostbarkeiten.

    Bereits zum dritten Mal freuen sich die Musikerinnen Almuth Schulz (Klavier) und Juliane Gilbert (Violoncello) darauf, diesen besonderen Morgen gemeinsam mit dem Publikum zu begehen.

    Wie kommt Piazollas Libertango an die Weihnachtskrippe? Wo treffen Chic Corea und die Hirten auf dem Weg dorthin aufeinander und welchen Platz haben Debussys Klänge zwischen traditionell vertrauten Weihnachtsliedern? Neue Arrangements sowie literarische und musikalische Stimmungsbilder geben der Erinnerung und Vorfreude gleichermaßen Raum. Neben verwobenen Melodien von Robert Schumann bis Astor Piazolla bringt das Duo PIANOCELLO auch Klänge aus Südafrika zu Gehör.

    Eintrittskarten für diese weihnachtliche Entdeckungsreise sind zum Preis von je
    16 €, ermäßigt 12 €, im Vorverkauf direkt in den Richard-Wagner-Stätten Graupa (03501-4619650), im TouristService Pirna (03501-556 446) sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen und online unter www.ticket.pirna.de erhältlich. Beginn der Veranstaltung ist um 11 Uhr. Der Einlass startet bereits um 10:30 Uhr.

  4. Alle Jahre wieder…! Friedrich Wilhelm Junge liest am Sonntag, den 16. Dezember im Jagdschloss Graupa eine Auswahl seiner liebsten Weihnachtsgeschichten vor. Im Fokus stehen dieses Mal Erzählungen von Erich Kästner. Dazu spielt Michael Fuchs am Flügel.

    Erich Kästner lässt uns in seinen Geschichten Kindheitserinnerungen von gemeinsamen Weihnachtsfesten mit seinen Eltern erleben, aber auch an lustigen Begebenheiten der Familie Kästner teilhaben. Was macht man, wenn man nur drei Wünsche hat? Wie feiert eine lustige Zirkustruppe Weihnachten?

    Friedrich-Wilhelm Junge, der bekannte Theaterschauspieler und Gründer des Dresdner Brettl wird die Gäste mit seinen Erzählungen in der gewohnt charmant-humorvollen Art auf das Weihnachtsfest einstimmen. Ein dritter Advent, der garantiert für Heiterkeit und Frohsinn sorgt. Aber es ist auch die Zeit das vergangene Jahr zu hinterfragen und etwas zur Ruhe zu kommen, dem Alltag zu entfliehen. Michael Fuchs am Piano setzt die musikalischen Zwischenpunkte – mal romantisch, mal jazzig.

    Eintrittskarten für das musikalisch-literarische Programm sind zum Preis von je
    16 €, ermäßigt 12 €, im Vorverkauf direkt in den Richard-Wagner-Stätten Graupa (03501-4619650), im TouristService Pirna (03501-556 446) sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen und online unter www.ticket.pirna.de erhältlich. Beginn der Veranstaltung ist um 15 Uhr. Der Einlass startet bereits um 14:30 Uhr.

  5. Am dritten Juni-Wochenende stehen im kommenden Jahr gleich zwei Highlights im Pirnaer Veranstaltungskalender: das Stadtfest mit der Sport- und Erlebnismeile an der Elbe sowie der Auto- und Familienmeile auf der Breiten Straße und das parallel stattfindende Flugplatzfest.

    Vom 14. bis 16. Juni wird das Pirnaer Stadtfest gefeiert - mit zahlreichen Darbietungen und Aktionen. Dabei werden an allen drei Veranstaltungstagen musikalische Höhepunkte auf der Hauptbühne am Markt für beste Stimmung sorgen. Der Freitagabend startet mit den Siegern der Facebook-Abstimmung: Helter Skelter spielen Classic-Rock der 60er, 70er und 80er Jahre. Am Samstag geben sich gleich zwei namhafte Bands die Ehre - Bell, Book and Candle stimmen auf den Abend ein, bis als Hauptact Marquess die Bühne betreten und die Zuschauer mit ihrem mitreißenden Latinosound begeistern. Am Sonntagabend können sich die Besucher mit den Firebirds auf eine sächsische Partygröße freuen. Als neue Spielstätte wird am Sonntag auch der Schlosshang bespielt, der das Festgelände somit um eine Attraktion besonders für Familien erweitert.

    Während in Pirnas Altstadtgassen ein buntes Treiben bis tief in die Nacht herrscht, kommen tagsüber auf der anderen Elbseite vor allem Luftsportinteressierten auf ihre Kosten: Auf dem Flugplatz Pirna-Pratzschwitz feiert der Aeroclub Pirna e.V. gemeinsam mit dem Modellflugverein Pirna e.V. am Samstag und Sonntag das Flugplatzfest. Vom Kunstflugprogramm über Modelflugeinlagen bis hin zu Rundflügen mit der Ju-52 der Schweizer Nostalgiefluggesellschaft JU-AIR ist für Klein und Groß etwas geboten. Ein kostenloser Shuttlebus wird den Parkplatz am Flugplatz mit dem Festgelände des Stadtfestes bis in die Nacht verbinden.

    Für die 40-minütigen Rundflüge mit der "Tante Ju" am Samstag, den 15. und Sonntag, 16. Juni gibt es bereits jetzt die begehrten Tickets. Dabei können pro Flug jeweils 17 Fluggäste unter anderem Pirna, Dresden, die Sächsische Schweiz und einen Teil des Erzgebirges von oben bestaunen. Der historische Flieger startet an beiden Flugtagen jeweils um 10 Uhr, 11 Uhr, 12 Uhr, 14.30 Uhr, 15:30 Uhr und 16:30 Uhr.

    Tickets für die Rundflüge sind im TouristService Pirna (03501-556 446, touristservice@pirna.de), DER Deutsches Reisebüro auf der Gartenstraße oder unter www.aeroclub-pirna.de erhältlich.

Zum Seitenanfang